Menü
große Zimmer / Cabana - kleine Preise
  • all das können sie im Sri Lanka Urlaub sehen

    Sri Lanka Urlaub - Gesundheit Tipps

    Sri Lanka Urlaub - Gesundheit Tipps zum Thema Gesundheit auf Ihrer Reise und während und nach Ihrem Sri Lanka Urlaub Die Behandlung in den staatlichen Krankenhäusern ist kostenlos. Das General Hospital in Colombo und das Hospital in Galle haben Tag und Nacht geöffnet.

Sri Lanka Urlaub - Hotel Ärzte

Einige Hotels haben Hausärzte. Die zum Teil total überhöhte Honorare nehmen. 2 Fieberpillen 2 Schmerzpillen = 100 Euro! Wenn es kein Notfall ist, gehen sie einfach zum nächsten Arzt in ihrem Urlaubsort dort kostet die Behandlung ca 5-10€ inkl. Tabletten. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung mit Notrückführung wird dringend empfohlen.

Eine Reisekranken Versicherung ist wichtig

Sri Lanka Reise - Medikamente

Jeder muss über seinen Medikamenten Einsatz auf Reisen und im Urlaub selbst entscheiden! Wenn ihr Doktor ihnen sehr viel verschreiben will, holen sie eine zweite Meinung dazu ein. Meistens ist es gut gemeint und sie bekommenden Medikamenten Full Service. Tropeninstitute geben gute Tipps. Trotzdem empfehle ich - bitte fragen Sie frühzeitig vor der Reise ihren Arzt oder Apotheker!

Sri Lanka Urlaub - Malaria Prophylaxe

Ich fahre seit vielen Jahren regelmäßig nach Sri Lanka und habe nur bei meiner ersten Sri Lanka Reise Malaria-Tabletten geschluckt. Da ich mich hauptsächlich im SW nah an der Küste aufgehalten habe war eine Malaria Prophylaxe nicht nötig. Wer aber Dschungeltouren macht oder feuchtere Gebiete im Landesinneren besucht, sollte eine Malaria Prophylaxe in Betracht ziehen. Viele Ärzte raten jedoch dazu ,erst Malaria Medikamente zu nehmen wenn sie Malaria haben, weil die Medikamente unseren Körper sehr belasten. kaufen sie ihre Malaria Medikamente in Sri Lanka, hier kennt man sich damit aus und sie sind um vieles preiswerter.

Sri Lanka Urlaub - Dengue Fieber

Dengue-Fieber ist eine in den Tropen weltweit verbreitete Virusinfektion mit mehreren Millionen jährlicher Erkrankungsfälle.

Dengue Fieber - Überträger

Die Überträgermücke ist das Weibchen von Aedes ägypti / Aedes albopictus. Diese Moskitos, stechen vorwiegend tagsüber und am frühen Abend und sind sehr charakteristisch schwarz-weiß-gestreift: sog. "Tigermücke".

Zur Symptomlinderung erscheint Paracetamol ein geeigneter Wirkstoff zu sein.

Andere Namen für Dengue Fieber:

Sieben-Tage-Fieber

Polka-Fieber

Knochenbrecherfieber

Sri Lanka Urlaub - Chikungunya-Fieber

Chikungunya-Fieber ist eine in den Tropen weit verbreitete Virusinfektion mit Millionen jährlicher Erkrankungsfälle. Die Viren werden jedoch auch oft von tagaktiven Stechmücken übertragen. Daher sollten Sie auch tagsüber ein Mückenschutzmittel* benutzen. In Feuchtgebieten und gegen Abend - ab ca. 17.00 werden die Biester rege - schützen Lange Hosen und Hemden mit langen Ärmeln vor Moskitos. Sobald es richtig dunkel ist, fliegen bei uns nur noch sehr wenige Moskitos.

Anti Brumm gibt es nicht in Sri Lanka, also in den Koffer damit.

Aus meiner Sicht hilft Anti Brumm forte in Sri Lanka. Es ist vom Wirkstoff wohl etwas härter. Schlecht für die Moskitos aber gut für mich:-) Es ist auch ein Pumpspray. So wie ich es anwende reichen 150ml für einen Monat. Männer ich kenn euch, nicht sparen, gönnt euer Frau auch ein Moskito Spray.

Es sprüht sehr fein und sich so gut verteilt. Es ist aus meiner Sicht ergiebiger als ein Spray mit Treibgas. Hautfreundlich!

Stichheiler - Billig Ausführung

Ich hatte vor einigen Jahren bei einer Sri Lanka Reise ein Gerät mit, was durch Hitze das Gift zerstört, funktioniert gut, aber hielt nicht sehr lange.

Der bite away ein muss in meinem Urlaub

Der bite away ist min. 100 mal besser. Stabilere Ausführung und wird wärmer so das dass Gift gleich bei der ersten Anwendung zerstört wird. Der Nachteil dieses Gerät ist auch etwas teurer, aber es lohnt sich.

Seit 2008 mein ständiger Begleiter der bite away Stichheiler - Modell cobra. Durch die Hitze wird der Juckreiz augenblicklich unterbunden und man kratzt nicht mehr.

Wenn es dieses coole Ding auch noch unkaputtbar gäbe, würde ich sogar dafür Reklame machen. Viele Gäste haben meinen Rat befolgt, die anderen ärgern sich und haben sich meistens kaum das sie zurück in Deutschland waren das Gerät auch angeschafft.

Sri Lanka Urlaub - Moskitoschutz

Wie schütze ich mich richtig vor Insektenstiche Tagsüber - es gibt einige gute Mittel die auf die Haut aufgetragen werden, ich selber bevorzuge Anti Brumm oder Autan. In Sri Lanka kann man Citronella Öl unverdünnt bekommen das empfehlen die Einheimischen.

Sri Lanka Urlaub - abends

Gegen Abend ca. 17.00 Uhr sollten sie nur Lange Hosen und Hemden mit langen Ärmeln tragen. Wenn sie abends noch draussen sitzen wollen zünden sie eine Moskitospirale an. Ein Moskitonetz was sie mit einem Klett System anbringen können, gehört in jedes Tropen Reisegepäck.

Nachts in Sri Lanka

Nachts - unbedingt im Sri Lanka Urlaub unter ein Moskitonetz krabbeln, achten sie auch darauf das keine größeren Löcher im Netz sind, die kleinen Biester finden jedes Loch.

Sri Lanka Urlaub - Impfungen

Sri Lanka Urlaub - Impfungen Folgende Impfungen habe ich für den Sri Lanka Urlaub hinter mir, wurden mir vom Doc empfohlen. Typhus, Polio Tollwut Hepatitis A+B Welche Impfungen Sie brauchen sollte aber ihr Doktor entscheiden. Für Dengue Fieber und Chikungunya Fieber gibt es meines Wissens nach keine vorbeugende Impfung, also müssen wir dafür sorgen das wir möglichst nicht gestochen werden.

Sri Lanka Urlaub - Moskitos - nicht kratzen

Sollten sie doch mal gestochen werden, auf keinen Fall kratzen, es gibt sehr schnell Entzündungen.

Bei Entzündungen sollten sie den nächsten Arzt* aufsuchen, der wird ihnen in der Regel für 5 Tage ein Antibiotika aufschreiben.

Warten sie nicht solange wie ich es getan habe, ich hatte dann ein 5 qcm großes Loch im Bein. Ein paar Tage Antibiotika schon war wieder alles gut.

Keine Angst ein Arztbesuch kostet nur zwischen 5-10€ inkl. Tabletten.

 Singhalesisch Mücke

Ma du ru = Moskito

und

Ma du ro delle = Moskitonetz

ich krieg dich du Aas

Sri Lanka Urlaub - Sandfliegen

Sandfliegen können die Krankheit Leishmania (u.a. Hautnekrosen )übertragen, eine von einigen Tausend ist der Überträger. Wenn sie von einer Sandfliege gestochen werden, juckt es sehr stark. Ich behandle auch die Stiche bei mir mit dem Bite away. Aber Sie können sich auch Wasser aufkochen und dann ein Tuch eintauchen das das Tuch auf die betroffenen Stellen, es ist sehr heiß. Meistens hilft es aber wenn Sie das einige Male wiederholen haben Sie Ruhe.

Wir haben festgestellt das mitten auf dem Strand da wo die Sonne so richtig brennt es am wenigsten Stiche gibt. Nicht an Wasserpfützen am Strand liegen. Auch nicht zu nahe an der bewachsenen Zone vom Strand. Die Biester lieben es feucht.

Es kann bis mehrere Hundert Stiche in sehr kurzer Zeit geben. Leider spürt man den Einstich kaum. Das große Jucken kommt dann erst später. Viele Menschen denken an Bettflöhe wenn sie so viele Einstiche nah beieinander sehen, in Sri Lanka sind aber immer die Sandfliegen die Verursacher. Jedes Tropeninstitut oder Tropenarzt wird die Stiche erkennen.

Wenn Sie mit Leishmania infiziert sind geht der Stich auf und die Wunde wird immer größer, das gemeine die offene Wunde schmerzt nicht. Warten sie nicht lange, ab zum Doktor und und Antibiotika einnehmen. dann ist in der Regel in 5 bis 7 Tage alles wieder gut. Kleiner Trost, er einmal infiziert war soll es nicht wieder bekommen(ohne Garantie).