Menü
große Zimmer - kleine Preise - Cabana - DZ - FZ
  • Auch mit Trockenfisch werden Speisen gewürzt

    Bilder der Gewürze aus Sri Lanka

    Pandanblätter - Pandanus amaryllifolius

    Höhe der gesamten Pflanze -100 cm - es werden nur die oberen 50 cm genutzt   - Blattbreite bis 45 mm

    Bild unten: Die Blätter dieser Pflanze werden stückweise an fast jedes Curry gemacht. Das Blatt ist sehr fest aber sie können mit gegessen werden. Ein aromatischer Geschmack etwas nach Vanille, würzig, scharf, bitter.

Pandanus amaryllifolius

Pandanus amaryllifolius - Pandanblätter

Diese Pandanblätter finden Sie stückchenweise  in jedem Essen im Land.

In fast ganz Asien bekannt werden sie in vielen Essen mit gedämpft gekocht oder gebacken. Die Blattstücke werden in der Regel nicht mit gegessen den Sie sind zäh und hart.

Galgant
 

Eine Pflanze mit schöner eßbarer Blüte

Der echte Galgant hat wirklich schöne Blüten die sogar essbar sind, aber er wuchert auch ganz schön so das er nun dran ist verkleinert zu werden. Das bedeutet das ein Teil Wurzeln ausgebuddelt werden, die dann gereinigt in der Küche verbraucht werden.

Gewürz für Fischcurry

Diese Frucht ein Gewürz und Heilpflanze aus Sri Lanka

stammt von einem ca. 20m hohen Baum.

Essbar ist aber nur das innere der roten Frucht. In der Frucht sitzt eine Art zweite Frucht ähnlich wie die erste.

Nur die ist essbar. Sie wird noch etwas getrocknet und ist dann schwarz.  Der Geschmack - sauer bis-sehr sauer.

Aber sie wird in der Regel nicht roh gegessen, sondern sie wird getrocknet und dann als Gewürz für Fisch Currys verwendet,

Für uns etwas ungewohnt viele Gäste mögen saures Fisch Curry nicht.

Wenn es vorsichtig dosiert wird ist es lecker.