Menü
große Zimmer - kleine Preise - Cabana - DZ - FZ
  • Picasso Drückerfisch

    Fische im Ozean um Sri Lanka, die Unterwasserwelt von Sri Lanka ist beindruckend.

    Tausende Fische  mehr oder wenige bunt schwimmen im Indischen Ozean rum. Bilder von vielen Arten wie zum Beispiel von Doktorfische, Papageifische, Kofferfische uvm. konnten wir beim schnorcheln fotografieren. Es gibt eine große Vielfalt an Korallen, Fische und andere Meerstiere im Ozan um Sri Lanka.

Fische in Sri Lanka: der Putzerlippfisch - Labroides dimidiatus

Was man so alles beim schnorcheln in Sri Lanka erleben kann ist schon toll. Zum Beispiel an einer Fisch Putzstation, dort geht es bald zu wie an einer Autowaschanlage. Jeder will der erste sein. Es wird gedrängelt und gedroht. Wenn das alles nichts hilft dann schwimmt Fisch eben so das er auffällt. Er schrubbert sich an allen Korallen und Steinen in der Umgehbung, so das die Gewöhnlichen Putzerlippfische sehen können, der arme Kerl hats aber nötig. Es mach viel Spaß anzusehen wie fleißig die Putzer sind an jedem Fisch wird rumgenagt und wenn er hundertmal größer ist. Die Fische die in Behandlung sind legen sich auf die Seite, oder bleiben wie angewurzelt mit weit abstehenden Kiememdeckeln bewegunglos im Wasser stehen. So das Die kleinen Gesellen wirklich überall gut rankommen. Selbst am Maul wird gearbeitet und obwohl die kleinen Putzerfische doch ein schöner Happen wären, versucht keiner sie zu fressen. Sie haben also einen richtig guten Job.

Deutsch: Putzerlippfisch

Wissenschaftlich: Labroides dimidiatus

Größe: 8 cm - 11 cm

Wassertemperatur: 22°C - 27°C

Vorkommen: indischer Ozean

Putzerlippfisch

Beim schnorcheln in Sri Lanka

Java-Kaninchenfisch
Siganus java
Orientalische Süsslippe
Plectorhinchus orientalis
und ein
Blaustreifen Doktorfische
Acanthurus lineatus
Korankaiserfische
Pomacanthus semicirculatus
wer kennt diesen Fisch
Ostracion cubicus
Ein Würfel-Kofferfisch der absolut keine Angst hat eher ein wenig neugierig ist.
Falscher Gitterfalterfisch
Chaetodon osycephalus
Orangestreifen-Drückerfisch oder auch
Gelbschwanzdrückerfisch
Balistapus undulatus
gebaenderter Falterfisch
Rauch-Falterfisch oder
Schwarzflossen-Vagabund

meistens sind Falterfische Paarweise unterwegs
Hemigymnus fasciatus -
Streifen-Bannerlippfisch
Chaetodon trifascialis
Blaustreifendoktorfische
Brandungs-Demoiselle
geringelter Schlangenaal
gefleckter Schlangenaal
Myrichthys maculosus
Spotted snake eel
Halfterfisch Zanclus cornutus
Vielpunkt-Sandbarsch
Parapercis millepunctata
Junger Steinfisch
Picasso Drückerfisch
Rhinecanthus aculeatus
lauter bunte Fische
Orangestreifen Drückerfisch
Beim schnorcheln gesehen ein Rotfeuerfisch

Gift der Rotfeuerfische

Das Gift der Rotfeuerfische enthält Wirkstoffe, die starke Schmerzen und
örtliche Zerstörung des Gewebe verursachen können.
An der betroffenen Stellen kann es großflächig zu Taubheitsgefühl, Schwellung, Rötung und Blasenbildung kommen.
Durch in der Wunde verbleibende Reste des Stachels kann es zu Infektionen kommen und die Wundheilung wird behindert.
Symptome wie Übelkeit und Erbrechen sind öfter vorgekommen.

Fische sind Grundnahrungsmittel in Sri Lanka,

Ich esse in Deutschland nur sehr selten Fische ich habe immer das Gefühl die sind nicht mehr frisch. Aber in Sri Lanka esse sehr viel Fisch immer frisch gefangen - sogar schon mal selbst gefangen.  Wer einen Urlaub auf einer Insel macht muss damit rechnen das es oft Fisch zu essen gibt, in Sri Lanka ist das genau so. Wer keinen Fisch mag, sollte es doch mal in Sri Lanka versuchen. Der Fisch schmeckt nicht nach Fisch(weil er so frisch ist) und je nach dem wie er zubereitet ist, denkt man es ist Fleisch.

Am liebsten esse ich Thunfisch, der in den verschiedenen Größen angeboten wird. Thunfisch wird von den Einheimischen geangelt mit einer Leine mit mehreren Haken ein absoluter Knochenjob. Wenn man manchmal die gewaltig großen Fische sieht wundert man sich sowieso das sie mit einer einfach Leine geangelt werden. Viele der Fischer haben dabei auch schon Finger verloren.

Papageifisch Sri Lanka Fischmarkt
Tunfisch c.irca 3-4 Kilo pro Stück
Calamari
frische Fische

So und ähnlich sieht der Fischverkauf in Sri Lanka aus.

An der ganzen Küste lang findet man mehr oder weniger häufig Stände mit frischen Fisch. Achtung Touris wird auch gern mal ein Fisch verkauft der schon ein Tag liegt. Also Nase auf beim Fischeinkauf. Fisch der stark nach Fisch riecht ist nicht mehr der frischeste. Macht es wie bei Asterix und Obelix haut sie dem Fischhändler um die Ohren.

die Sardinen sind da

Kleine Fische aber lecker - die Sardinen sind endlich da.

Fast die ganzen Männer aus dem Dorf sitzen auf ihren Stöckern (Stockfischer)und angeln Sardinen. Die in Sri Lanka gern gegessen werden. Leute die aus der Stadt kommen oder weiter landeinwärts wohnen nehmen gern Sardinen. Für die Fischer ist es in dieser Zeit leichter das Geld zum Leben zu verdienen.