Menü
große Zimmer - kleine Preise - Cabana - DZ - FZ
  • gehörnte mehrfarbige Zikade - Cicada

    Zikaden - Cicada gibt es in Sri Lanka in verschiedenen Farben und Formen

    In Sri Lanka gibt es viele Zikaden in verschiedenen Farben und Formen von fast unsichtbar bis richtig auffällig ist alles dabei. Zikaden in allen Farben und Formen und Größen gibt es in unserem Garten zum Beispiel auffallend gehörnt, gut getarnt oder leuchtend gelb! Zikaden sind den meisten Menschen aus dem Urlaub im Süden bekannt, einige Arten können sehr laut sein, oft ist es aber nur ein angenehmes zirpen.

Zikaden - Cicada

Die Formen und Farben der Zikaden (lat. Cicada) müssen einen einfach begeistern. Manche Arten sehen aus wie ein trockener Ast oder etwas Undefinierbares. Andere sind einfach nur schön bunt. Ihre Fressfeinde sind wohl hauptsächlich Spinnen und Vögel. Aber auch kleine Echsen schnappen sich die Zikaden wenn sie sie entdecken können.

blau weiße Zikade Pyrops maculatus
Spitzkopfzikaden
Eine Zikade oder doch nicht? Rundkopfzikade unbestimmte Art
sehr schöne Zikaden Päarchen Laternenträgerzikade

Die Spitzkopfzikaden, werden auch Laternenträger genannt.
Die Rundkopfzikaden sind die größte Gruppe der Zikaden.

grüne Zwergzikade Zwergzikade grün
blaue Zwergzikade Zwergzikade blau
Zwergzikade Frontansicht Zikade
So schön blau ist diese unbestimmte Zikade unbestimmte Zwergzikade
Sri Lanka hübsche Zikade richtig schön gelb eine ungewöhnlich gefärbte Zikade
unbestimmte hellblaue Zikade zart blau diese Zikade

Zikaden Cicarda oder auch auch Zirpen,

Zikaden Cicarda oder auch auch Zirpen, sind Insekten die die Pflanzen anstechen und den Saft aufsaugen. Sie gehören zu der Familie der Schnabelkerfen. Es gibt die Rundkopfzikaden und die Spitzkopfzikaden. Es wurden mehr als 45.000 Arten weltweit beschrieben.

Die verschiedenen Zikaden Arten

  • Laternenträger Dictyopharidae

  • Singzikaden Cicadidae

  • Glasflügelzikaden Cixiidae

  • Spornzikaden Delphacidae

  • Käferzikaden Issidae

  • Schaumzikaden Cercopidae

  • Buckelzikaden Membracidae

  •  Schmetterlingszikaden Flatidae
  • Zwergzikaden* Cicadellidae wahrscheinlich die größte Gruppe der Zikaden

Ob alle diese Arten auch in Sri Lanka vorkommen vermag ich zur Zeit noch nicht zu sagen.

 

Schmetterlings oder Motten Zikade - Ricania speculum Ricania speculum Zikade
unbestimmte Zikaden Art aus der Familie der Ricaniidae Zikade Ricaniidae unbestimmte Art
kleine Zikaden Art Membracidae-Centrotus sp.
Zikade auf einem Blatt Zikade
Sri Lanka Zikade Membracidae-Centrotus sp.
kleine gehörnte Zikade eine kleine Zikade Art
farbige gehörnte Zikade Leptocentrus taurus
wat für Hörner
Zikade ? Klein mit hornartigen Vortsätze am Kopf noch eine Zikade
große Zikaden Art an der Wand Zikade Platypleura sp.
Welche Zikaden Art ist das? von unten
Zikade auf einem Blatt Zikade ca.3 Zentimeter groß
kein Frosch sondern eine Zikade sieht doch fast aus wie ein Baumfrosch
braungeschecke Zikade unbestimmte Zikade
Zikade so getarnt findet kein Räuber sie gut getarnt
Zikade am Pflanzenstiel Zikade

Einiges Wissenswertes über Zikaden

  1. Die Kaiserzikade Pomponia imperatoria  kann bis 10-12 Zentimeter lang werden und hat eine Flügelspannweite ca. 20-24 Zentimeter.
  2. Die kleinsten Zikaden sind nur zirka 2mm lang.
  3. Viele Zikaden Arten saugen an den Leitungsbahnen der Pflanzen den zuckerreichem Saft der Pflanze. Ähnlich wie bei den Menschen nehmen sie aber mehr Zucker auf als sie brauchen können. Der zu viel aufgenommene Zucker wird bei den Zikaden als Honigtau wieder ausgeschieden (Das sollten Menschen auch können). Der Honigtau wird gern von anderen Insekten wie zum Beispiel Ameisen aufgenommen.
  4. Ein Großteil der Zikaden Arten hat sich auf ganz bestimmte Pflanzen / Pflanzenfamilien als Futterpflanzen festgelegt.
  5. Welches Insekt springt am höchsten? Die Schaumzikade. Sie ist nur knapp ist einen halben Zentimeter lang und springt aus dem Stand - 70 cm in die Höhe.
    Im Verhältnis zur Körperlänge der Schaumzikade, kann kein Lebewesen so hoch springen.

Zikaden keine leichte Beute

Viele der Zikaden sind sehr bunt gefärbt so das sie als leichte Beute für Vögel, Echsen und Spinnen scheinen. Trotzdem sind sie Spezialisten der Tarnung. Dadurch das ihre Farben auch in der umgebenden Natur vorkommen sind sie doch wieder schwer zu entdecken, also gut getarnt. Zum Beispiel wirken Hörner wie Dornen der Sträucher.

Auch ein griechischer Dichter hat über Zikaden ein Vers verfasst

Der griechische Dichter Xenarchos sagte:

„Glücklich leben die Zikaden, denn sie haben stumme Weiber“.